DATENTRANSFER

Sie haben bestimmt auch schon darüber nachgedacht, wie es funktioniert, wenn in einem Monat 15 Zeitschriften mit ca. 1.000 Seiten Inhalt pünktlich erscheinen.

Um Ihnen den Datenaustausch mit Wiley B2B zu vereinfachen, werden wir im Folgenden einige Eckwerte für unsere Datenverarbeitung der Anzeigendaten erklären.
Anzeigenformate:

Hier die grafische Darstellung der Anzeigenformate für Publikationen im DIN A4 Format, Zeitungsformat  und Sonderformat (238 x 330 mm).

Datenformate:

Wir akzeptieren folgende Datenformate: PDF, EPS, TIFF, JPG.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  1. Betten Sie alle verwendeten Schriften ein oder wandeln Sie diese in Pfade um
  2. Verwenden Sie nur CMYK-Farben
  3. Bei pixelorientierten Dateiformaten (Farbe/Graustufen) benötigen wir eine Auflösung von mindestens 250 dpi. Bitmap-Dateien (Strich) sollten eine Auflösung von mindestens 1200 dpi haben.
  4. Für die Erzeugung von PDF-Dateien mit dem Acrobat Distiller stellen wir Ihnen eine Joboptions-Datei zum Download bereit.
  5. Komprimieren Sie JPG-Dateien nicht zu stark, sonst kommt es zu sichtbaren Qualitätsverlusten. Benutzen Sie die Komprimierungsstufen "Maximal" oder "Hoch"

Datenübermittlung:

  1.     Per E-Mail: production@gitverlag.com
  2.     FTP: ftp.gitverlag.com/incoming

Wir finden Ihre Daten am einfachsten, wenn Sie diese innerhalb eines Verzeichnisses übermitteln. Als Verzeichnisname verwenden Sie bitte Publikation und Ausgabe und falls vorhanden die Auftragsnummer. Wenn Sie uns Daten per E-Mail oder FTP übermitteln, "verpacken" Sie die Dateien bitte als zip, rar, sit oder sea (keine exe-Dateien).

Um Dateien per FTP zu übermitteln benötigen Sie ein FTP-Programm. Unter www.filezilla.de können Sie ein kostenfreies FTP-Programm (GPL-Lizenz) herunterladen.

Druckverfahren:

Zeitungen

Rollenoffset, 70er Raster, keine Sonderfarben möglich (nur Euro-Skala)

Zeitschriften

Bogenoffset/Rollenoffset, 70er Raster, Sonderfarben möglich